ESG

Präambel & Umfang

Die Matador Partners Group AG ist davon überzeugt, dass die Integration von Umwelt-, Sozial- und Governance-Überlegungen (ESG) in unseren Investmentprozess unser Ziel unterstützt, nachhaltig hohe Renditen zu erzielen. Wir bemühen uns, die Principles for Responsible Investment (PRI) bei unseren Investmentaktivitäten umzusetzen. Obwohl ein Großteil unserer Investitionen im Sekundärmarkt erfolgt, wo wir Eigentumsanteile an zahlreichen Partnerschaften und hunderten von zugrunde liegenden Unternehmen übernehmen, werden wir unseren Einfluss bei den Fondsmanagern nutzen, um Best Practices zu fördern, wo dies möglich ist. Wir sind uns bewusst, dass Fragen der sozialen Verantwortung von Unternehmen und der Nachhaltigkeit von wesentlicher Bedeutung sind, und nehmen unsere Pflicht gegenüber den von uns betreuten Investoren ernst.

Investitionsanalyse & Due Diligence

Wir erkennen an, dass ESG-Überlegungen zunehmend wesentliche Risiken und Chancen offenlegen, die das Potenzial haben, den Net Asset Value zu beeinflussen. Wir sind bestrebt, während unseres Due-Diligence-Prozesses ein umfassendes Bewusstsein für diese Themen zu entwickeln.

Wir halten uns an die höchsten Standards und sind bestrebt in zugrunde liegende Fonds zu investieren, die sich zu Wohlverhaltensstandards verpflichten, wozu mindestens die Einhaltung aller geltenden lokalen und internationalen Gesetze und Vorschriften gehört. Darüber hinaus investieren wir bevorzugt in Fonds, die über die Mindeststandards hinausgehende Prinzipien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Themen wie Umwelt (z. B. Verschmutzung und Abfall), Soziales (z. B. Arbeitsgesetze, Gesundheit und Sicherheit, Menschenrechte) und Governance (z. B. Bekämpfung von Bestechung und Korruption, Ethik, Rechnungslegung), umsetzten.

Der Due Diligence-Prozess der Matador Partners Group AG zielt darauf ab, ein Verständnis für die Chancen und Risiken von Investitionen zu entwickeln. Die Daten werden durch die Überprüfung von Fondsberichten, direkte Interaktion mit Fondsmanagern, Marktforschung und die Nutzung von Matadors Netzwerk von Marktexperten gesammelt. Es ist das Ziel der Matador Partners Group AG, während dieses Prozesses Informationen zu ESG-Überlegungen zu sammeln. Fondsmanagern und Investmentmanager werden aufgefordert, während unseres Diligence-Prozesses Informationen zu ihren ESG-Richtlinien zu liefern.

Eigentümerschaft

Während der Eigentümerschaft der Anlagen überwachen wir die ESG-Fortschritte unserer zugrunde liegenden Fonds, um sicherzustellen, dass die Interessen unserer Aktionäre gut geschützt sind. Wenn wir von einem bedeutenden ESG-Thema erfahren, dass aktive Aufmerksamkeit erfordert, arbeiten wir mit dem zugrunde liegenden Fonds zusammen, um zu verstehen, wie sie die Situation angehen. Wo es möglich ist, nutzen wir unseren Einfluss um ESG-Themen und -Bedenken anzusprechen.

Governance

Die Matador Partners Group AG fördert die systematische Überprüfung von ESG-Themen auf höchster Ebene während des Investmentzyklus. Der Verwaltungsrat der Matador Partners Group AG beaufsichtigt die ESG-Politik, die Performance und das Reporting und ist dafür verantwortlich, die Umsetzung der ESG-Politik zu steuern und die weitere ESG-Integration in die Investmentprozesse voranzutreiben.

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Matador Partners Group AG.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Kontaktieren Sie uns!