Glossar

Hier werden Ihnen nochmal die wichtigsten begriffe erklärt.

BUY BACK

Exitvariante (EXIT), bei der die Anteile durch die Altgesellschafter zurückgekauft werden

BUY OUT

Unternehmensübernahme durch Eigenkapitalinvestoren und Management

CLOSED END FUNDS


Geschlossene Beteiligungen in der Rechtsform der GmbH und Co. KG

CO-INVESTMENT


Ein Co-Investment ist die Beteiligung an einem ausgewählten Unternehmen, die gemeinsam mit einem Zielfonds erfolgt

COMMITMENT


Verpflichtung zur Einzahlung des vereinbarten Betrages in einen Fonds durch einen Investor

DUE DILIGENCE


Detaillierte Untersuchung, Prüfung und Bewertung eines potentiellen Beteiligungsunternehmens als Grundlage für die Investitionsentscheidung

GENERALIST


Beteiligungsgesellschaft ohne eindeutigen Schwerpunkt in der Investitionspolitik, d. h., sie ist in allen Marktsegmenten aktiv

GOING PUBLIC


Gang eines Unternehmens an die Börse

INSTITUTIONELLE INVESTOREN


Große Institutionen, z. B. Kreditinstitute, Versicherungen oder Pensionsfonds

IPO


Initial Public Offering: im angloamerikanischen Raum Bezeichnung für die öffentliche Erstemission von Anteilen junger und mittelständischer Unternehmen

IRR


Internal Rate of Return: Interner Zinsfuß. Finanzmathematische Methode zur Berechnung der Rendite eines Investments

LATER STAGE FINANCING


Spätphasenfinanzierung: Finanzierung von Expansionen, Übernahmen, Überbrückungen etc. bei kleinen und mittelständischen Unternehmen

LEGAL DUE DILIGENCE


Rechtliche Untersuchung aller bestehenden Verträge im Zuge des Prüfungsprozesses vor einer Investition

LISTING


Notierung eines Unternehmens an der Börse

MBI


Management Buy In: Übernahme eines Unternehmens durch ein externes Management mit der (finanziellen) Unterstützung von Eigenkapitalinvestoren

MBO


Management Buy Out: Übernahme eines Unternehmens durch das vorhandene Management, in der Regel mit Hilfe von Eigenkapitalinvestoren

PORTFOLIO


Summe des gesamten in Beteiligungen angelegten Kapitals einer Kapitalbeteiligungsgesellschaft, das sich auf Engagements in verschiedenen Finanzierungsphasen und Branchen mit dem Ziel der Risikoverteilung verteilt; Beteiligungsbestand in den Büchern

PRE IPO


Beteiligungsfinanzierung vor einem Börsengang

PRIVATE EQUITY


Oberbegriff für alle Eigenkapital-Anlageformen: Venture Capital, Buy outs und Mezzanine – Beteiligungskapital im weitesten Sinne

PRIVATE INVESTOREN


Privatpersonen, die eigene Mittel in Unternehmen investieren und diese direkt unterstützen

PRIVATE PLACEMENT


Private Platzierung von Aktien ohne Inanspruchnahme der Börse im Gegensatz zum Public Offering

PUBLIC OFFERING


Öffentliches Angebot von Aktien über die Börse im Gegensatz zum Private Placement

REKAPITALISIERUNG


Die Rekapitalisierung ist eine besonders attraktive Strukturierungsform, die sicherstellt, dass der Anteilseigner einen Teilverkauf des Unternehmens realisiert und damit sein Privatvermögen stärkt, während er am verbleibenden Unternehmen immer noch signifikant beteiligt bleibt. Hierzu verkauft er das Unternehmen als Ganzes an ein neugegründetes Unternehmen, welches wiederum mit Eigen-, Fremd- oder Mezzanine Kapital ausgestattet wird. Der Anteilseigner reinvestiert einen Teil seiner Verkaufserlöse in dieses neu geschaffene Unternehmen und erhält im Gegenzug Firmenanteile der neuen Firma. Diese Struktur optimiert auch die steuerlichen Rahmenbedingungen.

SECONDARY PURCHASE


Exitvariante; eine Private Equity-Gesellschaft verkauft ihre Anteile an einem Unternehmen an eine andere Private Equity-Gesellschaft beziehungsweise einen finanziell interessierten Partner

SECONDARY VENTURE


Investor, der mit seinem Fonds Teile von Portfolios oder ganze Portfolios von VC/PE-Gesellschaften abkauft, um sie weiter zu entwickeln und zu veräußern

TAX DUE DILIGENCE


Untersuchung der steuerlichen Risiken eines Unternehmens im Zuge des Prüfungsprozesses vor einer Investition

TOP QUARTIL FONDS


Die besten 25% aller Fonds einer Assetklasse

TRADE SALE


Veräußerung der Unternehmensanteile an einen industriellen Investor

TRACK RECORD


Erfolgs- und Erfahrungsgeschichte einer Beteiligungsgesellschaft beziehungsweise eines Unternehmens oder auch eines Managers/Unternehmers

UP-FRONT-KOSTEN


Alle anfallenden Kosten in der Gründungs- und Platzierungsphase von Fonds

VENTURE CAPITAL


Investition in vorwiegend junge und wachstumsstarke Unternehmen

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Matador Partners Group AG.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Kontaktieren Sie uns!